John Wick im Quick-Guide-Video

Unbezahlte Werbung / Zweiter Stern-Cornerstone 2024

Veröffentlicht am 06.06.2024 von Flipper-News

John Wick I Pinball Flipper

Hier findest du die Datenschutzerklärung.

„Ein sehr flotter Pin mit ’ner Menge Potenzial, der nicht nur optisch wirklich Spaß macht“, erklärt Streamer Matthias Theißen den jüngsten Stern-Spross.

Beim Golden State Pinball Festival war es so weit. John Wick, der jüngste Cornerstone von Stern 2024, war vom 17. bis 19. Mai auch für die Öffentlichkeit und Fans spielbar. In Lodi nahe Sacramento strömten die Besucher in die XXL-Halle. CBS News berichtete ausführlich im TV:

Golden State Pinball Festival

Hier findest du die Datenschutzerklärung.

„Das Flipperhaus“ hatte es geschafft, gleich mehrere Automaten noch pünktlich zur Messe zu bekommen. Das Design Artwork des recht dunkel gehaltenen Pins stammt von Randy Martinez. Eine Atmo passend zum Neo-Noir-Filmtitel.

Upper Playfield des Stern John Wick | Bildquelle: Stern Pinball
Golden State Pinball Festival, 7am

Hier findest du die Datenschutzerklärung.

Damit präsentiert der Marktführer aus Chicago seinen zweiten Automaten des Jahres, bevor wohl doch erst für Herbst der Indy 5 (mutmaßlich von John Borg) erwartet wird. Dass es beim John Wick keine Pistolen auf dem Spielfeld gibt, überrascht etwas.

„Das Verbot von Waffen-Toys war eine Auflage der Lizenz, die wir nicht beeinflussen konnten“, erklärt George Gomez. „Wir haben uns nicht allzu viele Gedanken darüber gemacht, weil es in den Filmclips viele Waffen gibt und wir Clips aus allen vier Filmen haben. Der Film wurde in 4K gedreht, was ihn auf dem Bildschirm fantastisch aussehen lässt, und der Soundtrack von Charlie Benante ist wirklich toll. Ihr werdet beim Spielen keine Kanonen-Features vermissen.“

John Wick Pinball Event Driven Effect System

Hier findest du die Datenschutzerklärung.
John Wick Pinball Gameplay Premiere

Hier findest du die Datenschutzerklärung.

Sein Chef sieht dabei genug andere technische Innovationen wie die Insider-Connect-Awards und Missions-Upgrades via Internet-Profil: Eine so genannte Combat AI erhöht mit Steigerung des eigenen Spielniveaus die Schwierigkeit der geforderten Missions-(Schuss-)Targets.

John Wick Pinball Presented by Stern Pinball

Hier findest du die Datenschutzerklärung.

„Inspiriert von einer der kultigsten und spannendsten Filmreihen unserer Zeit, bringen wir John Wick mit der fortschrittlichsten Technologie heraus, die wir je entwickelt haben“, sagt Seth Davis, CEO von Stern Pinball. „Wir können es kaum erwarten, dass die Spieler unser neues Kampfsystem ausprobieren und die Action erleben.“

LE/Pre-Playfield
Pro-Playfield des John Wick


Die US-Preise sind offenbar unverändert zum Jaws, der Pro ist ab sofort auf dem Fließband in Chicago, gefolgt vom LE Mitte/Ende des Monats und dem Premium ab Anfang/Mitte Juni. Der Prem/LE enthält einen physikalischen Kugel-Lock. Das Gameplay-Video von Stern stieg am 10. Mai.

Stylische NY-Schluchten | Bildquelle: Stern Pinball

Offenbar hat Schauspieler Ian McShane einige Custom Callouts vertont. Gamedesigner des John Wick sind Elliot Eismin (Co-Designer bei Rush und Bond) und Developer Tim Sexton, der als Software-Entwickler an Rush und DP beteiligt war.

„Das Gamedesign-Debüt könnte eine gute Sache sein. Das bedeutet, dass sie etwas zu beweisen haben – also wird das Gerät vielleicht sehr gut“, erklärte Fan Edward Marra via Facebook. Ebenfalls auf FB kommentierte Nutzer Brian Houck: „Egal, John Wick ist ein lahmer Titel, egal wer daran beteiligt ist. Sicherlich falsches Thema für Aufsteller bzw. Arcades und bestenfalls mittelmäßig für Sammler.“

Bildquelle: Lionsgate / Summit Entertainment / Thunder Road Pictures

Schon im Jahr 2023 hatte auch der prämierte Foo Fighters den Plan von Stern, zuerst seinen Venom zu veröffentlichen, überholt und die ursprünglich geplante Cornerstone-Reihenfolge durcheinander gebracht.

Kino-Quartett seit 2014: John Wick

Bildrechte: Lionsgate

John Wick ist ein US-Neo-Noir-Actionfilm aus 2014 und war Auftakt der vierteiligen Filmreihe. Regie führten Chad Stahelski und David Leitch. Die beiden hatten zuvor mit Hauptdarsteller Keanu Reeves als Stuntdoubles bei der Matrix-Trilogie zusammengearbeitet. In Deutschland startete der Film im Januar 2015. Laut den beiden Regisseuren bestand von Anfang an die Perspektive auf Fortsetzungen.

2015 begannen die Dreharbeiten zu Teil 2. Die Besetzung besteht neben Keanu Reeves unter anderem aus Bridget Moynahan, Ian McShane und John Leguizamo aus dem ersten Teil. US-Kinostart des dritten Teils war 2019. Neben Reeves und vielen Charakteren der ersten Filme waren Mal Halle Berry, Anjelica Huston, Mark Dacascos und Asia Kate Dillon neu dabei. Der finale (und schwächste) Teil 4 der Reihe kam 2023 in die Kinos. Regie führte wieder Chad Stahelski. Neben der Hauptbesetzung Reeves sind hier auch die Kampfkünstler Donnie Yen, Marko Zaror, Hiroyuki Sanada und Scott Adkins dabei.

sternpinball.com/news/

John Wick Official Trailer #1 (2014) - Keanu Reeves, Willem Dafoe Movie HD

Hier findest du die Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Dirk Witteweg sagt:

    Identische Preise wie bei beim Jaws stimmt aber nicht ganz:
    Während der Jaws Pro mit 8590 Euro aufgerufen wird beträgt der neue Flipper John Wick als Pro Version bereits 8850 Euro und nähern uns dem zur Zeit teuersten Pro Flipper James Bond für 9490 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert